Kontakt
Buhl Heizung-Sanitär
Rheinberger Str. 361
47475 Kamp-Lintfort
Homepage:www.buhl-gmbh.de
Telefon:02842 921880
Fax:02842 921881

Wärmepumpe LA 35TBS
Über uns

LA 35TBS: Kleiner Fuß­abdruck, große Leistung

Die Marke Dimplex der Glen Dimplex Deutsch­land GmbH (Kulm­bach) hat ihr Pro­dukt­pro­gramm an Luft/Wasser-Wär­me­pum­pen um die Wär­me­pumpe LA 35TBS mit höhe­rer Vor­lauf­tem­peratur er­gänzt. Ein­setz­bar für einen Ge­bäude­wärme­bedarf bis 35 kW kann sie Ge­bäude­flächen mit bis zu 750 m² behei­zen. Zu­dem ist die LA 35TBS nach dem BEG för­der­fähig.

Dimplex Logo
Touch-Display für Dimplex Wärmepumpen
Bildquelle: Dimplex
Touch-Display für Dimplex Wärmepumpen
Bildquelle: Dimplex
Touch-Display für Dimplex Wärmepumpen
Bildquelle: Dimplex

Die flexibel außen aufstellbare Wär­me­pum­pe in Mono­block-Bau­weise erfüllt höchste Vor­gaben in Punkto Schall­schutz und Ener­gie­effizienz. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Neu­bau­projekt (Mehr­familien­häuser) oder eine Heizungs­moder­nisierung im Ge­bäude­bestand han­delt; denn auch bei nie­drigen Außen­tem­peraturen (-10 °C) werden im Vollast­betrieb noch bis zu 55°C zur Verfü­gung gestellt.

Neben der effizienten Beheizung von Mehr­familien­häusern über­nimmt die LA 35TBS auch die Warm­wasser­bereitung, da die Wär­me­pumpe ganz­jährig Warm­wasser­tem­peraturen über 55°C sicher­stellen kann. Dieses Tem­peratur­niveau ist ge­mäß DIN 1988-200 zu­lässig, wenn ein Wasser­aus­tausch in der Trink­wasser-Installa­tion warm sicher­gestellt wird. Falls dies aus­nahms­weise ein­mal nicht der Fall ist, da z.B. alle Be­woh­ner gemein­sam über das Wochen­ende ver­reist sind, kann in Ver­bin­dung mit dem paten­tierten Dimplex Durch­fluss­mengen­mess­system DFM 1988-1 ein System er­stellt werden, dass dies auto­matisch er­kennt und die Warm­wasser­tem­peratur solange auf 60°C erhöht bis der gefor­derte Wasser­aus­tausch wieder ein­gehalten wird.

Durch ihre kompakte Bau­weise mit nur 77,5 x 106,5 cm (gleich 0,82 qm Grund­fläche) ist dir Wärme­pumpe LA 35TBS prä­des­tiniert für den Ein­satz in räum­lich engen Wohn­bebau­ungen, wenn ent­sprechend wenig Außen­fläche vor­han­den ist.

Bedarfsgerechte Regelung

Die mehrstufige Wärme­pumpe regelt Ihre Leistung bedarfs­gerecht zum Ge­bäude. Wird nur ein Ver­dichter gebraucht, dann schal­tet der andere auto­matisch ab und das im kon­trollierten Wech­sel. Somit wird das Gebäu­de in der Über­gangs­zeit mit redu­zierter und erst bei Minus-Tem­pe­raturen mit voller Leis­tung beheizt.

Die neue Wärme­pumpen-Serie von Dimplex arbeitet aus­gesprochen leise: Das strö­mungs­opti­mierte Gehäuse redu­ziert im laufen­den Betrieb effektiv tiefe Fre­quen­zen, die ansonsten unangenehm wirken könnten. Für noch mehr Schall­reduk­tion und Betriebs­sicher­heit sorgt eine optio­nale Wetter­schutz­haube auf der Aus­blas­seite: Positiver Neben­effekt der Kon­struktion: Die Haube schützt zudem vor starken Wind­lasten und unter­schied­lichen Witte­rungs­einflüsse. Der Schall-Leis­tungs­pegel der LA 35TBS beträgt nach EN 12102 A7/W55. Schall­leistung nach ErP: 61 dB(A); Schall­leistungs­pegel im schall­redu­zierten Betrieb 58 dB(A). Die Wetter­schutz­haube schluckt noch­mals 3 dB(A).

Hohe Betriebssicherheit garantiert eine bedarfs­gerechte Abtau­ung über Kreis­lauf­um­kehr mit ener­gie­effi­zienter Kon­densat­wannen-Hei­zung und diverse Sicher­heits­ein­rich­tungen im Kälte­kreis.

Komfortable Bedienung

Über den wandmon­tierten Regler erfolgt die Bedie­nung der Außen­ein­heit kom­fortabel und ein­fach über das Farb-Touch-Display. Die An­brin­gung ist in jedem be­heizten Keller- oder Haus­halts­raum möglich. Über eine Bus­leitung wird der Reg­ler innen mit der Wärme­pumpe außen ver­bunden. Eine An­bin­dung an Ge­bäude­leit­systeme zur Über­wachung des An­lagen­betriebes ist optio­nal mög­lich.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang